Dez
23
2008
0

Bitkom-Studie 2008: Der Trend zu Enterprise 2.0 ist gesetzt

Bitkom hat über 400 Unternehmen zum aktuellen und geplanten Einsatz von Web 2.0-Technologien befragt. Das Fazit: Der Trend zum Enterprise 2.0 ist gesetzt. Die Frage ist nicht mehr “Ob”, sondern “Wie”.

bitkom_enterprise_20Der Trend zum Enterprise 2.0 kann inzwischen als etabliert gelten, wie die aktuelle Studie des Bitkom 2008 “Enterprise 2.0: Analyse zu Stand und Perspektiven in der deutschen Wirtschaft” belegt. Demnach identifizierten sich 87% der Befragten “voll und ganz” bzw. “eher” mit der AussageWeb-2.0-Technologien werden in unserem Unternehmen an Bedeutung gewinnen“.

(weiterlesen…)

Dez
14
2008
0

Der Smiley: Geschichte und Funktion eines unverzichtbaren Kommunikationsmittels

Bereits beim Vorläufer des Internet, im Usenet, war er unverzichtbar – der Smiley. Gäbe es ihn nicht, er müsste rasch erfunden werden. Denn schnelle Kommunikation in einem texbasierten Medium kommt ohne solche Hilfsmittel nicht aus.

smiley_fahlmann

Dies ist die Nachricht, die Scott Fahlman am 19. September 1982 in ein Diskussionsforum einstellte. (Sie wurde erst im Jahr 2002 auf einem alten Backup-Band wiedergefunden.) Der Smiley (oder auch: Smilie oder Emoticon), das erste ASCII-basierte Emoticon war geboren “:-)” bzw. “:-(” .
Ihnen beiden folgten viele andere, eines der meist verwendeten wohl der Zwinker-Smiley, der für Ironie steht “ ;-) (weiterlesen…)

Dez
05
2008
0

Obama goes Social Software (II): Amtsübertragung im Januar

Die Übergabe des Regierungsamtes in den USA ist nicht zuletzt auch ein groß angelegtes Projekt zur Transformation von Wissen der Amtsinhaber zu deren Nachfolgern. Welche Rolle könnte (oder wird bereits) Social Software hierbei spielen?

Im Weißen Haus, der US-Zentrale der Macht, arbeiten ca. 3000 Regierungsbeamte. Diese werden am 20 Januar 2009, wenn Barack Obama sein Amt antritt, allesamt ausgetauscht. Bis zu diesem Termin gibt es einen erheblichen Abstimmungsbedarf zwischen der alten und neuen Regierung.

whitehouseDies erfolgt in Form eines transition plan, der von der Administration Bush bereits teilweise erarbeitet wurde. Hierbei wurden und werden viele hundert Essays verfasst, die den Regierungsablauf beschreiben. So geschah es beim Regierungswechsel Clinton/Bush im Jahr 2000. So wird es wohl auch dieses Mal geschehen.

So wird aber es jedoch kaum beim nächsten Regierungswechsel geschehen. (weiterlesen…)

Powered by WordPress. Theme: TheBuckmaker. Viverto Suchmaschine, selber bauen